VORTEILE

Kenntnis der Störungen und Krankheiten, denen durch eine höhere

Magnesiumzufuhr begegnet werden kann

Das Lindoswasser der Quelle San Lorenzo ist für die Verdauung, bei Magen-, Zwölffingerdarm-, Leber- und Gallenwegserkrankungen, Dünndarm und Dickdarm geeignet.
Es hat folgende Eigenschaften:

  • diuretisch und manchmal Laxativ
  • Pufferwirkung auf den Magen- und Stoffwechselwegen
  • therapeutische Wirkung auf verschiedene physiologische Stoffwechselprozesse: Lipid, Glucid und Protein
  • Senkung der Werte von Hypercholesterinämie und Hyperglykämie
Es wird für Chemotherapie Hypomagnesiämie, Hydrocholontherapie, Diabetes, Cholesterin, Bluthochdruck, Osteoporose, Migräne, Stress, Schlaflosigkeit und prämenstruelles Syndrom verschrieben.

Es wird auch in der Diätetik, Naturheilkunde und Homöopathie eingesetzt.

HINWEIS: In den spezifischen Seiten präsentieren wir eine Reihe von häufigen Problemen und Störungen, die von einer grösseren Magnesiumaufnahme verbessert sein könnten. Das kann erreicht werden durch die Aufnahme einer grösseren Anzahl von Nahrungsmitteln in die tägliche Ernährung, aber auch durch die Verwendung eines wasserreichen Magnesium, wie Lindos Wasser von den Bognanco Thermalbäder.

Es is auch nützlich für diejenigen, die Sport treiben.

VERSTOPFUNG

Geschwollene Bäuche und Verstopfung sind heutzutage Erkrankungen, die Erwachsene, aber auch Kinder betreffen. An der Quelle gibt es eine ballaststoffarme Ernährung und ein sesshaftes Leben. Die ersten Dinge zu tun, in Anwesenheit von Verstopfung sind, die Aufnahme von Ballaststoffen zu steigern (durch die Aufnahme in die Ernährung Getreide und Vollkornprodukte, wie Reis, Brot, Nudeln, etc…, sondern auch mehr Gemüse und Obst), und regelmäßige körperliche Aktivität zu tun, auch wenn moderat, zum Beispiel zu 30 Minuten pro Tag. Magnesiummangel ist aber auch eine Ursache der Verstopfung. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, ist es daher ratsam, Lebensmittel, die eine Quelle dieses Elements sind (z.B. Getreide und Vollkornprodukte wie Brot, Nudeln, Reis, grünes Gemüse), in die Diät einzuführen und ein Wasser zu trinken, das reich daran ist, wie das Lindos-Wasser der Bognanco-Therme.

Hinweis: Wir erinnern den Leser daran, dass wir nicht beabsichtigen, die auf diesen Seiten enthaltenen Begriffe für diagnostische oder präskriptive Zwecke zu verwenden. Für jede Behandlung oder Diagnose einer Krankheit, konsultieren Sie einen kompetenten Arzt. Den Tagesbedarf an Magnesium finden Sie hier (Link) in der Tabelle der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

 

DIABETES

Typ 2 Diabetes mellitus (meist aufgrund von Überzuckerung und sitzender Lebensweise) ist eine Krankheit, die durch eine Hyperglykämie gekennzeichnet ist, die auf eine Verringerung der Insulinproduktion (das Hormon, das den Blutzuckerspiegel senkt) durch die Bauchspeicheldrüse oder durch die Kombination der Verringerung der Insulinproduktion und der Resistenz der peripheren Gewebe gegen Insulin (die es nicht verwenden können, so dass sie nicht die aufgenommenen Zucker in Glukose umgewandelt werden; Glukose sammelt sich also im Blutkreislauf an und verursacht eine Hyperglykämie). Es ist die Form, die kontrolliert und verhindert werden kann durch regelmäßige körperliche Aktivität und Ernährung, die ausgewogen sein muss und für den regelmäßigen Verzehr von mäßigen Mengen von Getreide und Vollkornprodukten, weißem Fleisch, Fisch, magerem Käse, Hülsenfrüchten, Tofu, Lebensmitteln und Magnesiumquellen (vor allem grünes Gemüse und einige ölige Früchte, wie 4-5 Mandeln, jeden Tag) und trinken auch ein Wasser reich an Magnesium, wie Lindos Wasser aus der Bognanco Thermal.

Hinweis: Wir erinnern den Leser daran, dass wir nicht beabsichtigen, die auf diesen Seiten enthaltenen Begriffe für diagnostische oder präskriptive Zwecke zu verwenden. Für jede Behandlung oder Diagnose einer Krankheit, konsultieren Sie einen kompetenten Arzt. Den Tagesbedarf an Magnesium finden Sie hier (Link) in der Tabelle der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

HYPERTONIE

Bluthochdruck bleibt der erste und am weitesten verbreitete Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
Bei genetisch veranlagten Personen kann das Syndrom im jungen Erwachsenenalter auftreten, was zu einer Erhöhung des sogenannten diastolischen Mindestdrucks führt; mit zunehmendem Alter ändern sich die Dinge: Nach 55 Jahren bleibt der Mindestdruck konstant oder nimmt in einigen Fällen ab, während der maximale Druck, der als systolisch bezeichnet wird, steigt.

Warum?

Weil das arterielle Gefäßsystem mit zunehmendem Alter steifer wird. Diese Situation ist mit einem Anstieg der Hirn-, Herz- und Niereninfarkte verbunden. Um die Blutdruckwerte wieder normalisieren zu können, müssen die Patienten oft mit einer Reihe von Medikamenten behandelt werden, oft in Kombination miteinander.

Die am weitesten verbreiteten Medikamentenverbände setzen sich zusammen aus:

  1. Diuretika + Aceinhibitoren
  2. Diuretika + Sartane
  3. Diuretika + Betablocker
  4. Kalziumkanalblocker + Aceinhibitoren
  5. Kalziumkanalblocker + Sartane

Was soll ich tun, wenn ich Diuretika in hohen Dosen oder über einen längeren Zeitraum einnehme?
Nierenfunktion und Plasma- und Urin-Elektrolyte sowie Glykämie sollten häufig kontrolliert werden. Sie sind einfache Routineuntersuchungen, aber sie schützen uns vor ernsten Risiken bei ventrikulären Arrhythmien, die entstehen können, wenn Kalium und Magnesium durch die laufende diuretische Therapie im Übermaß ausgeschieden werden. Insbesondere sollte Magnesium häufiger als üblich gemessen werden, da die meisten Patienten asymptomatisch bleiben, bis die Magnesiumkonzentration gefährlich unter 1,2 mg/dl sinkt. Hypomagnesiämie wenn <1,8 mg/dl

Unser Ratschlag?
Wenn Sie in der Behandlung mit Therapien, die die Verwendung von Diuretika, Kontrolle alle drei Monate Nierenfunktion, Elektrolyte einschließlich Magnesium, und wenn sie reduziert sind, führen Sie sie durch die Ernährung: Magnesium reiche Mineralwässer, wie Lindos Wasser, oder pharmakologische Präparate.

Hinweis: Wir erinnern den Leser daran, dass wir nicht beabsichtigen, die auf diesen Seiten enthaltenen Begriffe für diagnostische oder präskriptive Zwecke zu verwenden. Für jede Behandlung oder Diagnose einer Krankheit, konsultieren Sie einen kompetenten Arzt. Den Tagesbedarf an Magnesium finden Sie hier (Link) in der Tabelle der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

MUSKELKRÄMPFE

Muskelkrämpfe sind plötzliche und unwillkürliche Kontraktionen eines Bein- oder Fußmuskels. Sie treten meist nachts auf, wenn der Körper in Ruhe ist, die Gliedmaßen kalt und die Durchblutung schlecht ist, oder bei sportlichen Aktivitäten. Diejenigen, die unter diesem Problem leiden, müssen immer hydratisiert bleiben, wenn sie Sport treiben und in ihre Ernährung Lebensmittel einbeziehen, die reich an B-Vitaminen, Kalzium, Kalium und Magnesium sind, wie Getreide und Vollkornprodukte, weißes Fleisch, Fisch, Hülsenfrüchte, magere Milchprodukte und Gemüse. In diesen Fällen ist es noch wichtiger, das richtige Wasser zu trinken, wie zum Beispiel das Lindos-Wasser der Bognanco-Therme, einer Kalzium- und Magnesiumquelle, deren Mangel eine der ersten Ursachen für Muskelkrämpfe ist.

Hinweis: Wir erinnern den Leser daran, dass wir nicht beabsichtigen, die auf diesen Seiten enthaltenen Begriffe für diagnostische oder präskriptive Zwecke zu verwenden. Für jede Behandlung oder Diagnose einer Krankheit, konsultieren Sie einen kompetenten Arzt. Den Tagesbedarf an Magnesium finden Sie hier (Link) in der Tabelle der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

MENOPAUSE

Während der Prämenopause und der Menopause können durch die hormonelle Besiedlung Ernährungsungleichgewichte entstehen, die sich durch einen Mangel an Kalzium und Magnesium sowie durch die verminderte Synthese von Vitamin D infolge des Zusammenbruchs der Östrogenproduktion manifestieren. Dies führt unter anderem zu einem erhöhten Risiko für Osteoporose und Arrhythmien (Veränderung des normalen Herzrhythmus). In diesem Stadium Ihres Lebens empfehlen wir eine ausgewogene Ernährung, die z.B. reich an Vollkorn, Hülsenfrüchten, Obst und Gemüse ist, und die Verwendung von Magnesia-Wasser wie Lindos-Wasser aus den Thermalbädern von Bognanco.

Hinweis: Wir erinnern den Leser daran, dass wir nicht beabsichtigen, die auf diesen Seiten enthaltenen Begriffe für diagnostische oder präskriptive Zwecke zu verwenden. Für jede Behandlung oder Diagnose einer Krankheit, konsultieren Sie einen kompetenten Arzt. Den Tagesbedarf an Magnesium finden Sie hier (Link) in der Tabelle der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

PRÄMENSTRUELLES SYNDROM (PMS)

Das prämenstruelle Syndrom ist gekennzeichnet durch eine Reihe von Symptomen, die in der Regel in der zweiten Phase des Zyklus auftreten, mit physischen, psychischen und Verhaltensänderungen. Die auslösenden Faktoren sind vielfältig: hormonell, diätetisch, etc. In diesen Fällen hat sich Magnesium als sehr nützlich bei der Behandlung des prämenstruellen Syndroms erwiesen und wird generell ab zehn Tagen vor dem Zyklus empfohlen. Insbesondere hat Magnesium eine effektive entspannende Wirkung auf die Gebärmuttermuskulatur, verbessert die Spastik und ist auch sehr nützlich gegen die für das Syndrom typische Reizbarkeit. Die Ernährung muss ausgewogen sein und den regelmäßigen Verzehr von mäßigen Mengen an Getreide und Vollkornprodukten, weißem Fleisch, Fisch, magerem Käse, Hülsenfrüchten, Tofu, Magnesium (vor allem grünes Gemüse und einige ölige Früchte, wie z.B. ein Dutzend Mandeln pro Tag) und Magnesiumwasser, wie z.B. Lindos Wasser aus der Bognanco Thermae, vorsehen.

Hinweis: Wir erinnern den Leser daran, dass wir nicht beabsichtigen, die auf diesen Seiten enthaltenen Begriffe für diagnostische oder präskriptive Zwecke zu verwenden. Für jede Behandlung oder Diagnose einer Krankheit, konsultieren Sie einen kompetenten Arzt. Den Tagesbedarf an Magnesium finden Sie hier (Link) in der Tabelle der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

SCHLAFLOSIGKEIT

Calciummangelnde Personen klagen hauptsächlich über anfängliche Schlaflosigkeit, d.h. Schwierigkeiten beim Einschlafen (Typ I Schlaflosigkeit), während magnesiumarme Personen unter Typ II Schlaflosigkeit leiden können, die durch häufiges nächtliches Erwachen gekennzeichnet ist, so dass sie auch nach mehreren Stunden Schlaf müde aufwachen. In beiden Fällen ist das Lindos-Wasser der Bognanco-Therme nützlich.

Hinweis: Wir erinnern den Leser daran, dass wir nicht beabsichtigen, die auf diesen Seiten enthaltenen Begriffe für diagnostische oder präskriptive Zwecke zu verwenden. Für jede Behandlung oder Diagnose einer Krankheit, konsultieren Sie einen kompetenten Arzt. Den Tagesbedarf an Magnesium finden Sie hier (Link) in der Tabelle der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

NIERE (Steine)

Gemäss den Richtlinien des Nationalen Forschungsinstituts für Ernährung und Ernährung sollten Menschen, die zur Bildung von Nierensteinen neigen, den ganzen Tag über reichlich trinken, ohne zu befürchten, dass das im Wasser enthaltene Kalzium die Bildung von Nierensteinen fördern könnte. Auch in diesem Fall ist das Lindos Wasser aus den Bognanco Thermalbädern, Quelle von Magnesium (letzteres hilft, die Ansammlung von Kalziumablagerungen in den Harnwegen zu verhindern, und macht im Urin Kalzium und Phosphor löslich, was die Umwandlung in harte Berechnungen verhindert).

Hinweis: Wir erinnern den Leser daran, dass wir nicht beabsichtigen, die auf diesen Seiten enthaltenen Begriffe für diagnostische oder präskriptive Zwecke zu verwenden. Für jede Behandlung oder Diagnose einer Krankheit, konsultieren Sie einen kompetenten Arzt. Den Tagesbedarf an Magnesium finden Sie hier (Link) in der Tabelle der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

SPORT

Jeder, der Sport betreibt, sei es auf Amateur- oder Wettkampfniveau, braucht eine ausgewogene Ernährung, die den Merkmalen seines körperlichen Engagements entspricht, eine Quelle von Nährstoffen, die die Leistungsfähigkeit unterstützen oder steigern und bei der körperlichen Erholung nach Beendigung der Aktivität helfen können. Es ist auch nützlich, die Magnesiumzufuhr zu erhöhen, um die Leistung zu verbessern, die Energieproduktion zu steigern, die Ausdauer zu erhöhen, die Muskelaktivität zu optimieren, die Muskelkontraktion zu regulieren, die motorische Koordination zu verbessern, die Milchsäureproduktion zu verringern, neuro-muskuläre Krämpfe zu vermeiden und die Schmerzgrenze durch Müdigkeit zu senken. Deshalb ist auch hier das Trinken einer Wasserquelle aus Magnesium unerlässlich. Besonders geeignet ist das Lindos-Wasser der Bognanco-Therme.

Hinweis: Wir erinnern den Leser daran, dass wir nicht beabsichtigen, die auf diesen Seiten enthaltenen Begriffe für diagnostische oder präskriptive Zwecke zu verwenden. Für jede Behandlung oder Diagnose einer Krankheit, konsultieren Sie einen kompetenten Arzt. Den Tagesbedarf an Magnesium finden Sie hier (Link) in der Tabelle der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

HYDROKOLONTHERAPIE

Die Verwendung von magnesiumreichen Mineralwässern wird auf der Ebene der Integration vor und nach der Behandlung in die Hydrokolontherapie dokumentiert (Darmwaschsystem empfohlen bei Meteorismus, Reizdarmsyndrom, Verstopfung, Parasiten, Colitis ulcerosa in submissiver Phase, Divertikulose, Kopfschmerzen, Gastritis, Refluxsyndrom, Mykose), dank ihrer alkalisierenden und metabolischen Eigenschaften. In der Vorbehandlungsphase werden magnesiumreiche Mineralwässer wegen ihrer abführenden Eigenschaften verwendet, während sie in der Nachbehandlungsphase zur Aktivierung und Erhaltung der gesunden Bakterienflora angezeigt sind. Auch Lindos-Wasser aus der Bognanco-Therme ist in solchen Fällen geeignet.

Hinweis: Wir erinnern den Leser daran, dass wir nicht beabsichtigen, die auf diesen Seiten enthaltenen Begriffe für diagnostische oder präskriptive Zwecke zu verwenden. Für jede Behandlung oder Diagnose einer Krankheit, konsultieren Sie einen kompetenten Arzt. Den Tagesbedarf an Magnesium finden Sie hier (Link) in der Tabelle der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

ONKOLOGIE

Einige Medikamente in der Onkologie (aber auch Diuretika und Antibiotika), sowie die Schwierigkeit, Lebensmittel aufgrund von Operationen oder der Krankheit selbst zu assimilieren, verlängerte Diarrhöe, Anwendungen der naso-gastrischen Sonde, erfordern eine Ergänzung von Magnesium, die auch durch regelmäßige Einnahme eines magnesiumreichen Wassers wie das Lindos-Wasser aus der Bognanco-Therme beigetragen werden kann.

Hinweis: Wir erinnern den Leser daran, dass wir nicht beabsichtigen, die auf diesen Seiten enthaltenen Begriffe für diagnostische oder präskriptive Zwecke zu verwenden. Für jede Behandlung oder Diagnose einer Krankheit, konsultieren Sie einen kompetenten Arzt. Den Tagesbedarf an Magnesium finden Sie hier (Link) in der Tabelle der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

OSTEOPOROSE

Zusammen mit Calcium ist Magnesium ein aktiver Faktor bei der Bildung von Osteoblasten, Zellen, die sich auf den “Aufbau” von Knochengewebe spezialisiert haben, so dass es nützlich ist, Osteoporose zu verhindern. Leider hat laut einigen Studien jeder fünfte Italiener nicht genügend Magnesium, was das Risiko einer Osteoporose erhöhen kann. Darüber hinaus kann Magnesiummangel auch im prämenstruellen Syndrom oder in den frühen Stadien der Menopause auftreten, einer Lebensphase, in der eine Frau die Wahrscheinlichkeit sieht, von Knochenbrüchigkeit betroffen zu sein. Daher ist die Einnahme von magnesiumreichem Wasser wie Lindos-Wasser aus den Bognanco-Thermen, zusammen mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung und regelmäßiger körperlicher Aktivität, für die Vorbeugung von Osteoporose nützlich: nur ein Liter pro Tag, um gute Ergebnisse zu erzielen.

Hinweis: Wir erinnern den Leser daran, dass wir nicht beabsichtigen, die auf diesen Seiten enthaltenen Begriffe für diagnostische oder präskriptive Zwecke zu verwenden. Für jede Behandlung oder Diagnose einer Krankheit, konsultieren Sie einen kompetenten Arzt. Den Tagesbedarf an Magnesium finden Sie hier (Link) in der Tabelle der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

ANGST

Gegen Angst und Stress kann die Einnahme der richtigen Menge Magnesium eine große Hilfe sein. Dies ist ein wertvolles Mineral für die Gesundheit, einschließlich des Nervensystems und des Gehirns, bekannt für seine entspannende Wirkung, Anti-Angst und Stimmungsaufhellung. Magnesium greift ein, indem es die Übertragung von Nerven- und neuromuskulären Impulsen reguliert und den Adrenalinüberschuss reduziert, ein Hormon, das in großen Mengen bei Stress produziert wird und den Verlust von Magnesium im Urin verursacht.

Wenn auch Sie durch Arbeit, familiäre Verpflichtungen oder andere Aktivitäten, die Sie unter Druck setzen, gestresst sind, brauchen Sie eine gute Flüssigkeitszufuhr, und wenn das Wasser, das Sie trinken, Mineralien wie Magnesium enthält, wie im Falle des Lindos-Wassers aus den Bognanco Thermen, können Sie Ihrem Nervensystem helfen und Angst und Stress fern halten.

Hinweis: Wir erinnern den Leser daran, dass wir nicht beabsichtigen, die auf diesen Seiten enthaltenen Begriffe für diagnostische oder präskriptive Zwecke zu verwenden. Für jede Behandlung oder Diagnose einer Krankheit, konsultieren Sie einen kompetenten Arzt. Den Tagesbedarf an Magnesium finden Sie hier (Link) in der Tabelle der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

CHOLESTERIN

Ein Mangel an Magnesium kann zu einer Veränderung des Stoffwechsels von Körperfetten führen und dies kann sich – vor allem bei sitzender Lebensweise, Rauchen, Nahrungsfehlern und der Einnahme einiger Medikamente – mit LDL-Cholesterinwerten (“schlecht”) und Triglyceriden im Blut, die die Sicherheitsschwelle für das Herz-Kreislauf-System und das Gehirn überschreiten, aber auch mit einer Gewichtszunahme manifestieren, die dann schwer zu beseitigen ist. Forscher[Rasmussen 1988, Nassir 1995] haben auch gezeigt, dass eine Magnesiumergänzung den Cholesterinspiegel um 20% und die Triglyceride um 30% senken kann.Es scheint daher offensichtlich, wie wichtig eine Ernährung ist, die genügend Magnesium liefert, so reich an Gemüse mit grünen Blättern, mit Getreide und Vollkorn-Derivaten (Brot, Nudeln usw.), mit mäßigen Mengen an Mandeln, Walnüssen, Haselnüssen, Algen und Kakao und mit der regelmäßigen Zufuhr von Wasser, das in den richtigen Mengen (356 mg/l) als Lindos-Wasser des Bognanco Spa enthält.

Hinweis: Wir erinnern den Leser daran, dass wir nicht beabsichtigen, die auf diesen Seiten enthaltenen Begriffe für diagnostische oder präskriptive Zwecke zu verwenden. Für jede Behandlung oder Diagnose einer Krankheit, konsultieren Sie einen kompetenten Arzt. Den Tagesbedarf an Magnesium finden Sie hier (Link) in der Tabelle der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

ÜBERGEWICHT

Forscher an de Fu-Jen Catholic University, Taiwan, führten Forschungen zur Überwachung des Magnesiumgehalts bei Personen mit Typ-2-Diabetes durch (hauptsächlich aufgrund von Ernährungsfehlern).

Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass 88,6% der Probanden einen niedrigen Magnesiumgehalt aufwiesen. Magnesiummangel war mit dem metabolischen Syndrom “Marker” wie Triglyceride, Body-Mass-Index (BMI), hoher Fettmassenanteil und Taillenumfang verbunden, also ein Übergewicht.

Magnesium ist wichtig, um fit zu bleiben!

  • Niedrige Magnesiumwerte sind mit einem Zustand von erhöhtem Bauchfett und Übergewicht verbunden.
  • Magnesium lässt Stoffwechselprozesse besser funktionieren.
  • Der regelmäßige Verzehr von Magnesium, auch durch Wasser, das reich an diesem Mineral ist, hilft, Übergewicht und Diabetes vorzubeugen und den Stoffwechsel zu verlangsamen.

 

Hinweis: Wir erinnern den Leser daran, dass wir nicht beabsichtigen, die auf diesen Seiten enthaltenen Begriffe für diagnostische oder präskriptive Zwecke zu verwenden. Für jede Behandlung oder Diagnose einer Krankheit, konsultieren Sie einen kompetenten Arzt. Den Tagesbedarf an Magnesium finden Sie hier (Link) in der Tabelle der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

MÜDIGKEIT

Müdigkeit, nicht erholsamer Schlaf und Schwächegefühl mit geringer Konzentrationsfähigkeit sind in den Sommermonaten weit verbreitet. In diesen Fällen spielt Wasser eine wichtige Rolle: Unser Körper besteht zu 60% aus diesem Element, und die Erneuerung der Versorgung ermöglicht die richtige Entwicklung biochemischer Reaktionen und Prozesse, die das Leben sichern.

Mit der Ankunft von Hitze und Sommer wird es noch wichtiger, gut hydratisiert zu sein. Und die Hydratation muss qualitativ hochwertig sein, dank des Mineralstoffgehalts des gewählten Wassers. Um die Gesundheit und das psychophysikalische Wohlbefinden zu gewährleisten, empfehlen Experten in dieser Jahreszeit Trinkwasser, das reich an Magnesium, Kalium, aber auch Kalzium und anderen Mineralien ist, wie das Lindos-Wasser der Bognanco-Therme. Um die richtige Menge dieser Substanzen täglich zu gewährleisten, trinken Sie einfach 1-2 Flaschen Lindos

Hinweis: Wir erinnern den Leser daran, dass wir nicht beabsichtigen, die auf diesen Seiten enthaltenen Begriffe für diagnostische oder präskriptive Zwecke zu verwenden. Für jede Behandlung oder Diagnose einer Krankheit, konsultieren Sie einen kompetenten Arzt. Den Tagesbedarf an Magnesium finden Sie hier (Link) in der Tabelle der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

BAUCHFETT

Zwei Studien, die jeweils im American Journal of Cardiology und im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurden, haben ergeben, dass überschüssiges Fett im Bauchraum mit einem erhöhten Risiko verbunden ist, von Herzinfarkten und Schlaganfällen betroffen zu sein. Deshalb ist es wichtig, die Taille zu reduzieren.

Um dies zu tun, ist es notwendig, eine gesunde und ausgewogene Ernährung, reich an Ballaststoffen (Getreide, Hülsenfrüchte, Gemüse und Obst), Omega-3 (Fisch) und Magnesium (Vollkorn, ölige Früchte und Wasser, das reich ist), die die Beseitigung von Fett, das sich auf dem Bauch.

Es ist daher offensichtlich, wie wichtig eine Ernährung ist, die die richtige Menge dieses Elements liefert, sowie die regelmäßige Einnahme von Wasser, das die entsprechenden Dosen (365 mg/l) als Lindos-Wasser der Bognanco Thermen enthält.

Hinweis: Wir erinnern den Leser daran, dass wir nicht beabsichtigen, die auf diesen Seiten enthaltenen Begriffe für diagnostische oder präskriptive Zwecke zu verwenden. Für jede Behandlung oder Diagnose einer Krankheit, konsultieren Sie einen kompetenten Arzt. Den Tagesbedarf an Magnesium finden Sie hier (Link) in der Tabelle der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

FEIERSTAGS-STRESS

Der Urlaub sollte eine Zeit der Ruhe sein, kann aber in manchen Fällen zu einer Quelle von Stress werden. Wenn zum Beispiel die Temperatur zu hoch ist und es gibt das Vorhandensein von Schwüle, wirkt sich dies auf die Gehirnzellen aus und reduziert den Gehalt an Mineralien wie Magnesium und Kalium.

Darüber hinaus hält das im Laufe des Jahres geplante Leben die Angst unter Kontrolle, da alle täglichen Aktivitäten in einem bestimmten Tempo geplant werden. Plötzlich “frei” zu sein, ohne etwas anderes zu tun als sich zu entspannen und auszuruhen, kann die von der Routine verborgene Angst für eine lange Zeit hervorrufen. In diesem Fall wird das Magnesium reduziert und der Stresszustand verschlechtert sich.

Es ist daher sehr nützlich, dieses Mineral zu ergänzen, das neben vielen anderen wohltuenden Wirkungen auch für seine entspannende Wirkung bekannt ist. Das Lindos-Wasser der Bognanco-Therme ist besonders geeignet, weil es neben dem Durstlöschen und der Hydratation auch die Einnahme von 356 mg/l Magnesium ermöglicht, die ideale Menge, um Ängste und Stress abzubauen und die Stimmung zu verbessern.

Hinweis: Wir erinnern den Leser daran, dass wir nicht beabsichtigen, die auf diesen Seiten enthaltenen Begriffe für diagnostische oder präskriptive Zwecke zu verwenden. Für jede Behandlung oder Diagnose einer Krankheit, konsultieren Sie einen kompetenten Arzt. Den Tagesbedarf an Magnesium finden Sie hier (Link) in der Tabelle der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

NOTA

Al fine di diminuire la presenza in stabilimento dei nostri dipendenti avvisiamo che le spedizioni restano attive in tutta Italia ma potrebbero subire dei ritardi.

Ti sei iscritto con successo!